Unsere Aufgabe ist die Entsorgung von Abfällen aus den Landkreisen Dachau und Fürstenfeldbruck. Um unserer Verpflichtung zur bestmöglichen Verwertung der Abfall-energie nachzukommen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, liefern wir Fernwärme und Strom in die Region.

Hier können Sie unsere Imagebroschüre herunterladen:

 

 

Hier können Sie den fwb
Flyer herunterladen:

 

 

 

 

Datenschutzerklärung der GfA A.d.ö.R.

Allgemeine Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an dem Leistungsspektrum der GfA A.d.ö.R. (Gemeinsames Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft Anstalt des öffentlichen Rechts der Landkreise Fürstenfeldbruck und Dachau; nachfolgend wir genannt). Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen und den darin enthaltenen Grundsätzen einer transparenten Datenerhebung, Datensparsamkeit und Zweckgebundenheit der erhobenen Daten sind uns sehr wichtig. Im Rahmen unseres Geschäftskontaktes möchten wir Sie darüber informieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Kontaktmöglichkeiten es bei Frage rund um den Datenschutz gibt. Unsere Datenschutzhinweise finden Sie auch unter www.gfa-olching.com.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. E-Mail) derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden.

Unser Internetangebot kann grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität genutzt werden. Durch unseren Service-Provider (die SpaceNet AG) werden Verbindungsdaten (sog. Log-Daten) erfasst. Diese Verbindungsdaten enthalten z.B. die IP-Adresse Ihres Providers, mit dem Sie auf unsere Website zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Website, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Kurze Zeit nach Beendigung der Verbindung zu Ihrer Website wird Ihre IP-Adresse durch unseren Service-Provider anonymisiert. Eine Auswertung der Daten erfolgt ausschließlich für statistische Zwecke in anonymisierter Form. Alle Aufrufe unserer Website werden automatisch auf https: umgeleitet. So wird sichergestellt, dass die eingesetzte Verschlüsselung (SSL) bei jedem Aufruf genutzt wird und die Datenverbindung zu unserer Website nicht ungesichert erfolgt.

Wir nutzen auf unserer Website Funktionen von Google Maps. Google Maps ist ein Dienst, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird. Wenn Sie eine unserer Seiten, welche Google Maps enthalten, aufrufen, wird bereits beim Seitenaufbau eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Diese erfahren dabei neben Ihrer IP-Adresse, auf welcher unserer Seiten Sie sich gerade befinden. Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google diese Daten mit Ihrem Profil zusammenführen. Weitere Kenntnis bezüglich der übermittelten Daten oder deren Nutzung haben wir nicht. Näheres hierzu können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.
Auf unserer Website befinden sich Hyperlinks zu anderen Websites, die nicht zu uns gehören. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen, die sich beim Besuch dieser Websites ergeben.

 

Kontaktmöglichkeit über unsere Internetseite


Sollten Sie unser Kontaktformular nutzen, um uns Nachrichten zu übermitteln oder um bei uns Informationsmaterialien anzufordern, benötigen wir von Ihnen in der Regel bestimmte Angaben (Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort, E-Mail; Angaben von Telefonnummern sind freiwillig). Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Bearbeitung Ihrer Nachricht bzw. die Zusendung der angeforderten Unterlagen erforderlich. Die Daten werden nur für den jeweiligen Zweck verwendet. Ausnahmen können sich ergeben, für einen Zweck, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung oder zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

Die eingegebenen Daten werden uns erst nach Eingabe der Zeichen für die Sicherheitsabfrage und durch den Befehl „Senden“ von unserem Service-Provider zur Verfügung gestellt. Die Daten werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben. Der Datenschutz wird durch die Datenschutzaufsicht überwacht. Mit der Verwendung des Kontaktformulars willigen Sie in die genannte Verarbeitung Ihrer Daten ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber uns mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten.

 

 

Veröffentlichung von Stellenanzeigen/Online Stellenbewerbungen

 

Bewerbungen werden ausschließlich über die in der Stellenanzeige angegebene E-Mail-Adresse im pdf-Format angenommen.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in der Personalakte gespeichert werden.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

 

 

Datenverarbeitung zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Entsorgungsvertrags

Um das Vertragsverhältnis zu erfüllen, verarbeiten wir sowie von uns beauftragte Dritte oder Auftragsverarbeiter die folgenden Daten von Ihnen, sofern Sie uns diese bei Abschluss des Vertrages oder im Laufe der Vertragsbeziehung mitgeteilt haben:

  • Persönliche Angaben (Name, Anschrift, Telefon, Faxnummer, E-Mail-Adresse)
  • Bankdaten (IBAN, BIC und Kontoinhaber) nur relevant, soweit Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben)

Die Angaben werden anhand des vorzulegenden Personalausweises kontrolliert.

Die Angabe von Name, Anschrift und die Vorlage des Personalausweises sind verpflichtend. Stellen Sie uns diese Angaben nicht zur Verfügung, kommt ein Vertragsabschluss nicht zustande. Alle übrigen Datenangaben sind freiwillig.

Soweit gesetzlich zulässig, geben wir personenbezogene Daten an unsere Trägerlandkreise sowie externe Dienstleister weiter:

  • Trägerlandkreise zur Erstellung eines Gebührenbescheids und für das Berichtswesen.
  • Kreditinstitute und Anbieter von Zahlungsdienstleistungen für Abrechnungen sowie Abwicklung von Zahlungen
  • IT-Dienstleister zur Aufrechterhaltung unserer IT-Struktur
  • Öffentliche Stellen in begründeten Fällen (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden).

Nur in Ausnahmefällen wie nicht möglicher Zustellung von Schreiben bzw. bei Nichtzahlung von Forderungen:

  • Auskunfteien und Scoring-Anbieter für Bonitätsauskünfte, Einmeldungen und zur Beurteilung des Kreditrisikos.
  • Inkasso-Dienstleister und Rechtsanwälte, um Forderungen einzuziehen und Ansprüche gerichtlich durchzusetzen.

Wir speichern Ihre Daten für den Zeitraum des bestehenden Vertrags mit Ihnen für einen Zeitraum bis zum Abschluss der steuerlichen Betriebsprüfung des letzten Kalenderjahres, in dem Sie unser Kunde waren.

Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, sind wir verpflichtet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die sich vornehmlich aus dem Handels- und Steuerrecht ergeben (insbesondere §§ 147 AO und 257 HGB), löschen wir diese Daten wieder.

 

 

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
GfA A.d.ö.R.
Datenschutzbeauftragter
Josef-Kistler Weg 22
82140 Olching
E-Mail: datenschutzbeauftragter@gfa-online.com

 

 

Informationen zu Ihren Betroffenenrechten


Für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die G.f.A. A.d.ö.R. verantwortlich, soweit nicht anders ausgewiesen.

Jeder Kunde wie auch Mitarbeiter hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten. Erteilte Einwilligungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit wiederrufen werden. Wenden Sie sich dazu an Datenschutzbeauftragten.

Hinsichtlich der Verarbeitung besteht ein Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA).

 

 

Aktualisierung der Datenschutzinformationen

Wir behalten uns vor, Ergänzungen oder Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen.

Stand: 17.05.2018

Gemeinsames Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft Anstalt des öffentlichen Rechts der Landkreise Fürstenfeldbruck und Dachau