Josef Kistler Weg 22 | 82140 Olching
08142 / 28 67-0

Führung durch das Heizkraftwerk

Führung durch das Heizkraftwerk

Süddeutsche Zeitung Ausgabe Dachau vom 27.04.2011 Dachau – Das Landratsamt Dachau beitet wieder eine kostenlose Führung durch das Abfallheizkraftwerk des Gemeinsamen Kommunalunternehmens für Abfallwirtschaft (GfA) in Geiselbullach an. Sie findet am Mittwoch, den 18. Mai 2011 von 14 bis 16 Uhr statt. Die Teilnehmer erfahren, wohin der Müll aus der Restmülltonne kommt, was mit dem […]

Radeln durch heimatliche Gefilde

Für den Betriebsausflug 2010 hat sich ein Teil des GfA-Teams auf die Räder geschwungen und ist vom Kloster Fürstenfeldbruck durch den Schöngeisinger Forst entlang der Amper und über die Ammerseegletscher-Moränen in das herrliche Herrsching am Ammersee geradelt. Heiß war es, doch der flotte Fahrtwind hat so manche Steigung vergessen lassen und letztendlich hat die Einkehr […]

Idee zur Energiewende: Müllofen in Biogasanlage umwandeln

Halbzeit des 1. Landtagsviezpräsidenten Münchner Merkur Fürstenfleldbruck vom 13.04.2011 Landkreis – Die Energiewende wird den Landtag in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode beschäftigen. Nach der Katastrophe in Japan müsse man den Einsatz der Kernenergie hinterfragen, sagte der 1. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (CSU) bei seiner Bilanz zur Halbzeit. Den Kreis Bruck betrifft das vielleicht ganz konkret: […]

Wenig Begeisterung für den Energieatlas

Landkreis will Daten zur Verbesserung des Klimaschutzes erheben, doch die Gemeinden ziehen nicht mit Dachau -Das Engagement des Landkreises in Sachen Klimaschutz beschäftigte gestern den Kreisausschuss des Kreistags. Ein von den Grünen gefordertes „Klimasparbuch“ wurde dabei einstimmig abgelehnt. Stattdessen soll eine kostenlose Energiesparbroschüre aufgelegt werden. Kaum voran kommt dagegen der geplante Klimaatlas für den gesamten […]

Mit dem Verlust ist nun Schluss

Fernwärme Bergkirchen Dachau – Die Fernwärme Bergkirchen GmbH darf jubeln: Drei Jahre nach ihrer Gründung hat sie zum ersten Mal die Verlustzone verlassen. Darüber freuen sich auch die Umweltschützer: 1,1 Millionen Liter Heizöl spart sie derzeit ein. VON FLORIAN GÖTTLER, Münchener Merkur vom 30.12.2010 Geschäftsführer Johannes Brühl erwartet „für heuer wohl ein leicht positives Ergebnis“. […]

Mitglied des Umweltcluster Bayern

Seit kurzem ist die GfA aktives Mitglied des Umweltcluster Bayern, der das Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft und Wissenschaften ist. Die Arbeit des Netzwerkes zielt auf die Stärkung und den Ausbau der Umwelttechnologie Bayern durch Vernetzung, Information und Verstärkung der Kooperation. Der Umweltcluster bündelt die bayerischen Kompetenzen in den Bereichen – Trinkwasser- und Abwasseraufbereitung – Abfall […]

Gefährdung kommunaler Strukturen durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz

Die Rohstofflüge Die strategischen Ziele des Kreislaufwirtschaftsgesetzes Ressourcenschonung und Klimaschutz werden von den kommunalen Unternehmen in vollem Umfang mitgetragen, denn eine weitsichtige Wirtschaftspolitik sieht den zukünftigen Rohstoffbedarf und die zunehmenden Schwierigkeiten für eine dauerhafte Rohstoffversorgung. Daher hat der Aufbau einer langfristigen und funktionsfähigen Struktur für die industrielle Güterproduktion oberste Priorität. Hier ist der Staat in […]

Heiße Sache

Fernwärme kostet mehr als andere Heizungsarten – doch sie gilt als ökologisch und zukunftsweisend München/Fürstenfeldbruck – Die Zahlen wirken auf den ersten Blick wie handfeste Argumente gegen die Fernwärme: Mit keiner anderen Energieform ist das Heizen anscheinend so teuer. Das Beispiel München: 15 Euro und mehr pro Quadratmeter und Jahr weist ein Heizkostenvergleich der gemeinnützigen […]

Heiße Sache

Fernwärme kostet noch mehr als andere Heizarten – doch sie ist ökologisch und zukunftsweisend. SZ vom 19. Oktober 2010

Wir waren dabei – FFB-Schau Olching

Auf der zum ersten Mal auf dem Olchinger Volksfestplatz stattgefundenen FFB-Schau Olching mit zwölf Hallen, 250 Ausstellern und 33.840 Besuchern präsentierte sich die GfA vom 13.-17. Oktober 2010 unter dem Schwerpunkt Entsorgen – Versorgen mit ihren Dienstleistungen. Zahlreiche Besucher informierten sich darüber wie Hausmüll und Gewerbemüll effizient und sicher entsorgt wird, wie die umliegende Region […]